Lesen/Unsere Bibliothek

Die Botschaftsschule verfügt über eine Bibliothek mit ca. 1500 Büchern. Es gibt Fachbücher und Kinderbücher in den Kategorien Spannung, Geister und Grusel, Fußball. Pferde, Feen und Prinzessinnen, Tiere ...... und vieles mehr. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Kinder können sich stets Bücher ausleihen, feste Ausleihzeiten sind im Schulalltag eingeplant. 

 

 

Leseförderung

"Ja, das grenzenloseste aller Abenteuer der Kindheit, das war das Leseabenteuer.  Für mich begann es, als ich zum ersten Mal ein eigenes Buch bekam und mich da hineinschnupperte. In diesem Augenblick erwachte mein Lesehunger, und ein besseres Geschenk hat das Leben mir nicht beschert."
Astrid Lindgren

Lesen ist ein wesentlicher Grundstein für ein erfolgreiches Lernen. Unsere Schule versucht, die Kinder auf vielfältige Art und Weise für das Lesen zu begeistern.
          Antolin

Die Botschaftsschule hat eine Schullizenz für das Leseförderprogramm Antolin www.Antolin.de. Jedes Kind bekommt einen Benutzernamen und ein Passwort. Damit kann es sich in der Schule im Computerunterricht oder im Rahmen der Deutschprojektstunden sowie zu Hause über das Internet im Programm anmelden und Fragen zu gelesenen Büchern beantworten sowie natürlich Punkte sammeln. Darüber hinaus können die Kinder auf dieser Internetseite Lesetipps bekommen und an Lesespielen teilnehmen.

http://www.antolin.de
antolin
Lesewettbewerb

Der Welttag des Buches und des Urheberrechts (kurz Weltbuchtag, englisch World Book and Copyright Day) am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.
Die Botschaftsschule feiert diesen Tag in Form eines Lesewettbewerbes. Alle Schüler der Klassenstufen 2-4 üben fleißig das Vorlesen einer bekannten Textpassage und treten vorerst klassenintern auf. Nach der Ermittlung der Klassensieger veranstaltet die Schule ein Finale, bei dem die Schüler vor einer Jury sowie der gesamten Schulgemeinschaft sowohl bekannte als auch unbekannte Texte präsentieren und am Ende ein Schulsieger gekürt wird.